• Was beim Dampfen echt nervt

    Dry Hits

    Vor allem, die, mit denen man nicht rechnet, bäh. Da freut man sich auf den nächsten Zug, setzt an zum Genuss und bahm! schmeckt man bloss verbrannte Watte, pfui.

    Die Ursache des Dry hit liegt darin, dass nicht ausreichend Liquid an den Coil kommt. Wohl jedem Dampfer ist das schon passiert und Anfänger sind darob recht verwirrt. Mit zunehmender Erfahrung weiss man, dass man sich um sein Liquid kümmert und den Coil stets befeuchtet hält. Und wenn’s dann doch mal schiefgeht, schmeckt das zwar fürchterlich, ist aber nicht weiter schlimm, denn selbst in diesem Zustand ist die Aufnahme von Schadstoffen noch weitaus besser als bei der Zigarette.

     

    Liquid. Einfach. Überall.

    Du greifst Dir das Liquid und plötzlich scheint es einfach überall zu sein.

    Ernsthaft: Du schraubst die Kappe Deines RDA ab um noch ein wenig mehr des superfeinen Liquids zu tröpfeln. Dann schraubst Du wieder alles zu – und spürst einen leicht-klebrigen Film auf Deinen Fingern.

    Du schnappst Dir also des Dampfers besten Freund, eine Serviette oder ein Tuch und möchtest damit Deine Finger reinigen. Dann stellst Du fest, dass ein paar kleine Tropfen der Flüssigkeit aussen an Deinem RDA haften. Du reibst diese ab und nimmst einen Zug um festzustellen, dass auch am Drip-Tip etwas davon klebt.  Schnell schnappst Du Dir wieder Dein Tuch und reibst auch hier alles sauber.

    Es scheint höchste Zeit für Dich zu sein, also nimmst Du Dein Handy um die Zeit zu prüfen und bhang! jetzt hat’s auf deinem Screen auch noch einen feinen Schmierfilm.  Du reinigst wieder, wobei Deine andere Hand auch noch schmierig wird und den feinen Liquidfilm weiter überträgt auf Dein Pult, Deine Armlehne, Dein Bein, Dein Portemonnaie, Deine Schlüssel… endlos!

     

    Versehentliche Akkupunktur

    Wenn Du gerne selber wickelst, kennst Du das bestimmt. Ganz glücklich sitzt Du da und wickelst Deinen 26 Gauge Kanthal um Deinen 1/8 Schraubenzieher  und zack! – Du piekst Dich mit dem Ende des Drahts.

    Selbst wenn Du ein spezielles Wickelgerät benutzt, ist es unausweichlich: immer wieder pieksen sich auch die geübtesten Wickler.

     

    Trockener Mund

     PG und VG sind stark hydrophil, das heisst, sie binden gerne Wasser. Bevorzugt tun sie dies natürlich in Deinem Mund und so fühlt sich dieser gerne einmal trocken an.  Die Lösung des Problems liegt ganz einfach in einem schönen kühlen Bierchen ????

     

    Das lange Warten auf die Post

    Alles geht heute immer schneller, wieso ist denn das bloss bei Lieferungen aus dem Onlineshop nicht so? Du hast bestellt und am liebsten hättest Du Dein Liquid bereits jetzt in Händen. Stattdessen wartest Du…und wartest…. Zuerst auf die Zahlungsfreigabe und dann schaust Du immer wieder nach, was das Tracking zu Deiner Lieferung sagt. Aha, die Ware ist also unterwegs… aber wann trifft sie denn endlich ein? Immer wieder schaust Du aus dem Fenster und erhoffst, den DPD-Lieferwagen zu sehen…das lange Warten hat begonnen. Wenn’s ganz schlimm wird, hör doch Damian zu, wie er diesen Zustand im Vapin’ Mailman Blues besingt.

     

    Coils neu aufbauen

    Einige Dampfer geniessen es, in aller Ruhe und Gelassenheit einen neuen Coil zu bauen, andere empfinden es als notwendiges Übel, wenn sie zwangsweise neu bauen müssen weil ihr bestehender Coil nicht mehr anzusehen ist.

    Wer oft dampft, kommt nicht darum herum: der Coil muss gewechselt werden. Und gerade nach einem langen Arbeitstag möchte man eigentlich nicht basteln, sondern einfach entspannt nah hinten lehnen und friedlich vor sich hindampfen.

    Stattdessen wickelt man, prüft ohm, korrigiert die Wicklung und prüft erneut und erst dann kommt man in den Genuss.

    Man ist nicht immer in Stimmung für diesen Aufwand und zum Glück gibt es da Fertigcoils, die gar nicht mal so übel sind und einem das Leben manchmal einfacher machen können.

     

    Die Dampfer-Zunge

    Du spazierst ganz happy auf der Dampfermesse herum und freust Dich, dass Du an zahlreichen Ständen neue Liquids testen kannst. Oder Du tust das beim Fachhändler Deiner Wahl. Und plötzlich… schmeckst Du rein gar nichts mehr. Die Dampferzunge hat gnadenlos zugeschlagen!

    Gründe dafür gibt es einige:

    • Du hast zu viele verschiedene Liquids getestet
    • Du bist erkältet
    • Du hast einen trockenen Mund
    • Du bist krank
    • Du nimmst Medikamente
    • Du bist gestresst

    Unser Geschmackssinn ist hocheffizient und ein wahres Wunderwerk, doch genau diese Komplexität lässt ihn manchmal einfach ausfallen.

    Nun gilt es einfach, Geduld zu haben, bis dieses Symptom wieder verschwindet. Als Sofortlösung helfen ein paar Tricks:

    • Trink einen Kaffee oder riech an Kaffeebohnen
    • Trink Wasser
    • Trink eine Limonade
    • Iss saure Gürkchen

     

    Leckende Geräte

    Manchmal kommt es so übel. Du könntest schwören, dass Du den Tank wieder richtig angeschraubt hast und dass Du nicht zu viel Liquid eingefüllt hast – und trotzdem hast Du diesen feuchten Fleck auf deinem Hosenbein. Der Vorteil dabei? Dein Auto duftet nun doch viel besser, oder?

    Das Batterieleben ist nie lange genug

    Dank Lithium-Ionen-Batterien wurde unser Leben bereits einfacher: sie sind portabel, wiegen weniger und lassen mehr Leistung zu. Und dennoch brauchen wir mehr davon!

    Keine Batterie scheint lange genug zu halten und so schleppen wir stets Ersatz mit uns herum. Nur gut, dass die Industrie das Problem kennt und vor allem bei den neuen Boxmods alles daran setzt, eine möglichst lange Batterielebensdauer zu generieren.

     

    Das Haben-wollen. Sofort. Alles.

    Das Dampfen ist ein tolles Hobby, das einen ganz schön reinnehmen kann. Ein echter Vollblutdampfer hat dann auch schon mal schnell das «Haben-wollen»-Syndrom. Übrigens ein Symptom, das auch bei Musikern, Fotografen und Techies regelmässig auftritt.

    Das neue Liquid, das Du gerade gekauft hast, hat noch weitere Kollegen in der gleichen Serie – und die musst Du doch auch testen! Und für den neuen Mod gibt es einen Zusatzadapter, der dann in Kombination mit einem anderen RDA noch viel mehr Leistung bringt.  Deine aktuelle Box dampft sich prima, aber der Kollege hat vom Nachfolgermodell erzählt, mit dem er riesige Wolken blasen kann…. Es gibt immer etwas Neues, das man unbedingt haben will, nein: muss!

    Selbst wird, die in einem Dampfershop arbeiten, kämpfen mit diesem Problem – oder vielleicht: erst recht wir, denn bei uns kommen täglich Neuheiten rein.

     

     

    Hast Du das eine oder andere Problem wiedererkannt? Im Vergleich zu den vielen Sorgen, die Du früher als Raucher hattest, ist das aber alles nichts, nicht wahr?

    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.